Der Tesla-Chef Elon Musk hat am 8. Januar einen Tweet geschickt, in dem er seine Follower aufforderte, Mastodon zu nutzen. Seitdem hat die Plattform mehr als eine Million neue Nutzer bekommen. Allerdings ist die Zahl der aktiven Nutzer nicht so hoch, wie man erwarten würde.

Laut einer Analyse von The Guardian hat Mastodon nur ein Viertel der neuen Nutzer behalten können. Viele sind nach dem Tweet von Musk wieder verschwunden.

Es ist schwer zu sagen, warum die Nutzer nicht bleiben. Einige Experten vermuten, dass Mastodon zu kompliziert ist und die Nutzer nicht wissen, wie sie es nutzen sollen. Andere sagen, dass die Plattform nicht so viele Funktionen hat wie andere soziale Netzwerke.

Es bleibt abzuwarten, ob Mastodon in Zukunft mehr Nutzer behalten kann.

Link zum Beitrag: https://www.theguardian.com/news/datablog/2023/jan/08/elon-musk-drove-more-than-a-million-people-to-mastodon-but-many-arent-sticking-around

Wir spenden Bäume! Für jede*n Gesprächspartner*in einen Baum. Aktuell haben wir bereits 90 Bäume gespendet!
This is default text for notification bar