Immer mehr Jugendliche zeigen Suchtverhalten bei der Nutzung von Social Media. Das ist teilweise mit schweren psychischen Folgen verbunden. Wann genau wird die Nutzung krankhaft und was kann man dagegen tun?

Eine Studie, die von September 2019 bis Juni 2021 durchgeführt wurde, zeigt das enorme Ausmaß der Anstiege von Erkrankungen während Corona. Hierbei stellte sich heraus, dass die Zahl der Betroffenen mit Suchtverhalten bei der Nutzung von Social Media (TikTok, Snapchat, WhatsApp und Instagram) von 171.000 auf 246.000 angestiegen ist.

Der Artikel verweist außerdem auf mehrere investigative Hintergrundberichte und zeigt die Gefahren und Ansätze zur Lösung auf.

Link zum Beitrag: https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/social-media-mental-health-jugendliche-100.html

Wir spenden Bäume! Für jede*n Gesprächspartner*in einen Baum. Aktuell haben wir bereits 90 Bäume gespendet!
This is default text for notification bar